MONDFEST an der Burg (月見宴)

So, Sep 29, 2019
5
MONDFEST an der Burg (月見宴)

Die Mondverehrung an Vollmond hat eine lange Tradition in Japan und gilt als elegant und poetisch. Vor allem der Ernte-Vollmond gilt als besonders schön und hell und das wird jährlich 4-6 Tage lang an der Matsumoto-Burg gefeiert. Auf Japanisch heißt das Fest „tsukimi“, was einfach „Mondanschauen“ bedeutet.

 

Im Burginnenhof gibt es ein Blumenarrangement zu bewundern, nicht fehlen dürfen hier die runden Reismondkuchen sowie Schilf, als Symbol für den Herbst und den Mond. Von der erleuchten Mondschau-Aussichtsplattform (tsukimi yagura 月見櫓)erklingen Herbstlieder gespielt mit den klassischen Instrumenten Koto und Shakuhachi.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wer den Vollmond tatsächlich sieht, kann sich glücklich schätzen, denn im September ist der Himmel über Matsumoto oft bewölkt und das Wetter wechselhaft. Zum Trost kann man sich dann Reisküchlein kaufen und bei einer frisch zubereiteten Schale Matcha-Tee die beleuchtete Burg bewundern.

 

Ort: Burggarten, Matsumoto castle

Wann?: 4-6 Tage zum Vollmond im September oder Oktober (In 2019: 13.- 16. September), 17:30 – 20:30 Uhr

Eintritt: Der Eintritt in den Burginnenhof ist frei (Burg ist geschlossen). Teezeremonie (500 Yen pro Person)