Feuerfest für die Götter (たいまつ祭り)

Veranstaltungen
Sa, Okt 15, 2022
8
Feuerfest für die Götter (たいまつ祭り)

2019 wurde es aufgrund eines Taifuns und 2020-2021 wegen CO abgesagt, doch 2022 fand das Taimatsu-Fackelfest (松明祭り) endlich wieder statt, dank des Einsatzes der lokalen Gemeinschaft.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dieses selbst in Japan als etwas seltsam geltende Fest erfreut sich großer Beliebtheit (manche sagen, es gehöre zu den drei bizarrsten Festen Japans). Erstaunlich viele Besucher versammelten sich, um die Gruppen buchstäblich anzufeuern, als diese mit einem „wasshoi, wasshoi“ brennende, bis zu 3 m hohe Strohbündel, durch die Straßen des Asama-Onsen-Viertels zogen.

Angefeuerten wurden die mit Ruß bedecken Seilzieher(innen) auch vom Takt der Taiko-Trommeln. Wenn man nicht aufpasst, bekommt man ebenfalls das Gesicht mit Ruß beschmiert. Manche Schaulustige machen auch ganz spontan mit.

Ab und an fallen brennende Strohballen auf die Straße, aber zum Glück ist die Feuerwehr die ganze Zeit in Bereitschaft.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

             Videoclip Taimatsu-matsuri 1     Videoclip Taimatsu-matsuri 2

In Japan gibt es viele und zuweilen gefährliche Feste, wo Feuer im Spiel ist. Dieses Feuerfest wird gefeiert, um für eine gute Ernte und die Sicherheit der Menschen zu beten. Die geweihten Strohfackeln werden zum Schrein Misa-jinja (御射神社) getragen, wo alles zu einem heroischen Feuer verschmilzt, das dem Namen des Festes alle Ehre macht, und nichts für ängstliche Gemüter ist.

                                        Videoclip Taimatsu-matsuri 3

Und als wenn das noch nicht genug Feuer wäre, gibt es noch ein riesiges Feuerwerk, auf Japanisch hanabi – Blumenfeuer, und daran erinnern die imposanten Feuergebilde am Vollmondnachthimmel.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vollmond und Shide-Papierstreifen

Ohne all die vielen Helfer, wäre so ein Fest gar nicht möglich!

Danke!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hinter den Kulissen: https://asama-sabou.jp/archives/657