Vier auf einen Streich: Der Yohashira-Schrein (四柱神社)

Do, Feb 27, 2020
9
Vier auf einen Streich: Der Yohashira-Schrein (四柱神社)

Läuft man vom Bahnhof zur Matsumoto Burg, kann man den Schrein aus dem Jahre 1879 eigentlich nicht verfehlen. Er liegt direkt zwischen dem Fluss Metoba und der Nawate-dori (Froschstraße).

„Yohashira“ bedeuted „die 4 Säulen“ und 4 große Gottheiten können hier an einem Ort angebetet werden, was selbst in Japan recht selten ist.

Diese Gottheiten heißen: Amenominakanushino (der Ältere, der dem Herzen des Universums entstammt), Takamimusubi (der Ältere, der die göttliche Welt schuf), Kanmimusuhi (der Ältere, der die natürliche Welt schuf) und schließlich die Sonnengöttin Amaterasu-ō-mi-kami, die höchste Gottheit im Shinto-Glauben und Erschafferin Japans höchstpersönlich.

 

Das mag ein Grund sein, warum der Schrein als Powerspot gilt. Zum anderen kann hier für jedes Anliegen gebetet werden: bestehen von Prüfungen, Verkehrssicherheit, Liebesglück, sichere Geburt, Geschäftserfolg uvm.

Begehrt sind auch die im Schrein angebotenen Glücksbringer und Amulette. Mit länglichen Holztafel für 1000 Yen kann man sich die Kraft des Yohashira-Schreins ins Haus holen und seinen eigenen kleinen Hausschrein errichten.

Im Schrein gibt es einen kleinen Altar, wo die hier gekauften Glückbringer und Schutzamulette nach einmal Jahr (dann verlieren sie wohl ihre Wirksamkeit) zurückgebracht werden können.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

So betet man zu den japanischen Göttern: Eine 5 Yen Münze in den Holzkasten werfen, am Seil rütteln und die Glocke, die eher wie eine Rassel klingt, läuten; zwei Mal verbeugen, zwei Mal in die Hände klatschen, beten, noch einmal zum Dank verbeugen.

Wer Tauben mag, kann sich an den Fütterungen am Haupteingang erfreuen (Taube als Glückssymbol), wer nicht sollte besser den Nebeneingang nutzen ^^;

Direkt vor dem Schrein befindet sich übrigens ein Jungbrunngen (wakagaeri well), zu erkennen am Frosch im Wasser.

 

Adresse: 3-3-20 Ote  Map   

10 min zu Fuß vom Bahnhof Matsumoto oder mit dem Town Sneaker East Line (200 Yen, 500 Yen Tageskarte) bis Bushaltestelle Daimyōchō fahren