Alpenpark (アルプス公園)

So, Mai 24, 2020
9
Alpenpark (アルプス公園)

Wie der Name vermuten lässt, liegt der Alpenpark (sprich: arupusu kooen) auf einem Berg und vor allem kann man von hier die Aussicht auf die Japanische Alpenkette genießen.

Schon auf dem steilen Weg hinauf zum Park gibt es viel zu entdecken. Man kann die Hauptstraße Komatsu-doori nutzen oder sich auf gut Glück durch die weitläufigen Felder und Plantagen schlängeln und die ländliche Schönheit genießen.

Der Park ist gut mit dem Fahrrad zu erreichen, doch wer nur auf einem einfachen Stadtrad sitzt, muss die letzten 500m zum Parkplatz Ost (higashi iriguchi) wahrscheinlich schieben.

Vom Parkplatz aus führt eine lange Brücke zum Park. Der Alpenpark ist weitläufig, einige Plätze sind stark besucht, andere Gebiete hingegen sind ruhig und eher wildbewachsen.

Mein persönliches Highlight ist die riesige Vogelvoliere mit Flamingos, Pfauen und Goldfasanen sowie der kleine Tierpark mit seinen Ziegen, Ponys und noch mehr Vögeln und Enten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Außerdem gibt es einen Aussichtsturm mit atemberaubendem Blick auf die Alpen, ein Museum mit Infos über die regionale Flora und Fauna, Riesenrutschen und sogar ein Teehaus im japanischen Stil mit Grillplatz zum Anmieten. Die vielen Toilettenhäuser im Park kann man alle frei nutzen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Map