Yakushidaira Akane-juku (Thermalbad Gakenoyu)

薬師平茜宿
19
  • 노천탕
  • (写真提供:茜宿)

Das Thermalbad liegt im Quasinationalpark Berg Takabocchi des Quasinationalparks mit wunderschönem Blick auf die Matsumoto-Ebene.

Die Thermalquellen von Gakenoyu begannen vermutlich durch geologische Verwerfungen in Folge eines Bergsturzes in der Kamakura-Zeit (1185-1333) zu sprudeln. Seit man Affen dabei beobachtete wie sie ihre Verletzungen an diesem Ort auskurierten, dient Gakenoyu als Heilquelle für Rheumatismus und Nervenschmerzen.

Umgeben von purer Natur können Sie hier in absoluter Stille Ihre Seele baumeln lassen und sich vom Reisestress ein wenig erholen und falls Sie sich für eine Übernachtung entschließen sollten, können Sie hier auch erstklassige japanische Kochkunst genießen.

Adresse
Uchida 3405
Tel.
0263-58-2141
Webseite
https://akanejyuku.com/en
Preis
¥700
Parkplatz
Verfügbar
Grundlegende
Zu-Fuß
Für Sportliche in einem 2-stündigen Fußmarsch erreichbar.
Bus
Mit der Buslinie „Matsubaradai“ (Bussteig 4) vom Busbahnhof Matsumoto bis zur Haltestelle „Chūshin-matsumoto-byōin“ fahren. Ab hier verkehrt ein Shuttledienst (Reservierung notwendig!).
Taxi
Mit dem Taxi vom Bahnhof Matsumoto aus bis Yakushidaira Akanejuku 30 min Fahrt
8. Aug 2018