Red Piano (赤いピアノ)

Fr, Mrz 29, 2019
17
Red Piano (赤いピアノ)

Das urige Pubrestaurant „Akai Piano“ hat 1967 seine Pforten geöffnet und seit nunmehr über 40 Jahren führt ein Ehepaar das Geschäft.

Mit einem Flair aus der Showa-Zeit* mixt die Bardame einfache und gute Cocktails, zu empfehlen ist der sogenannte Highball, ein Wiskey-Soda-Mix. Es werden viele kleine und größere Snacks angeboten, bei Japaner beliebt die Bratkartoffeln mit Würstchen, aber auch Vegetarier werden mit einem überraschend großem Tofu-Steak mit Gemüse und anderen Tofugerichten glücklich. Weitere Snacks sind „Kimchi-Gurken“, Buttermaiskolben, Frühlingsrollen und diverse Fischgerichte. Es wird eine Tischgebühr i.H.v. 300 Yen erhoben, aber dafür kommt eine Vorspeise auf den Tisch. Im Hintergrund läuft groovige Jazz-Musik.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Geschäft heißt nicht nur „Red Piano“, es steht auch ein großer roter Flügel im Raum, und ein rotes Mini-Klavier an der Bar. Während der Semestermonate finden regelmäßig Jazzsession von Studentenclubs statt.

*Showa-Zeit: 1926-1989

 

Adresse: Azamaonzen 1-37-13

Web