Red Piano (赤いピアノ)

Fr, Mrz 29, 2019
4
Red Piano (赤いピアノ)

Das urige Pubrestaurant „Akai Piano“ hat 1967 seine Pforten geöffnet und seit nunmehr über 40 Jahren führt ein Ehepaar das Geschäft.

Mit einem Flair aus der Showa-Zeit* mixt die Bardame einfache und gute Cocktails, zu empfehlen ist der sogenannte Highball, ein Wiskey-Soda-Mix. Es werden viele kleine und größere Snacks angeboten, bei Japaner beliebt die Bratkartoffeln mit Würstchen, aber auch Vegetarier werden mit einem überraschend großem Tofu-Steak mit Gemüse und anderen Tofugerichten glücklich. Weitere Snacks sind „Kimchi-Gurken“, Buttermaiskolben, Frühlingsrollen und diverse Fischgerichte. Es wird eine Tischgebühr i.H.v. 300 Yen erhoben, aber dafür kommt eine Vorspeise auf den Tisch. Im Hintergrund läuft groovige Jazz-Musik.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Geschäft heißt nicht nur „Red Piano“, es steht auch ein großer roter Flügel im Raum, und ein rotes Mini-Klavier an der Bar. Während der Semestermonate finden regelmäßig Jazzsession von Studentenclubs statt.

*Showa-Zeit: 1926-1989

 

Adresse: Azamaonzen 1-37-13

Web